A N Z E I G E N


Unglaublich was hier verkauft wird!!
Lest euch die Kommentare dazu durch!

Unglaublich was hier verkauft wird!!
Lest euch die Kommentare dazu durch!

Ehe Sprüche

Die 40 besten Sprüche über Ehe!

Egal ob lustige Ehesprüche oder Sprüche zum Thema Ehe zum Nachdenken, hier werden Sie garantiert fündig. Entdecken Sie jetzt tolle Ehesprüche sowie schöne Ehespruchbilder zum Liken, Teilen und Weiterschicken!

  • Freud und Leid sind einander zur Ehe gegangen. (Sprichwort)
  • In der Schule. Lehrerin: "Auf einer Leitung sitzen drei Tauben. Zwei werden abgeschossen - wie viele bleiben sitzen?" Fritzchen: "Keine, weil die dritte erschreckt davon fliegt." Lehrerin: "Die Aufgabe ist zwar rechnerisch falsch, aber deine Denkweise gefällt mir".F ritzchen: "Jetzt habe ich eine Aufgabe für Sie: Auf einer Parkbank sitzen drei alte Frauen und schlecken Eis. Die erste leckt daran, die zweite nimmt die Kugel in den Mund, die dritte steckt die ganze Waffel rein. Welche ist verheiratet ?"Lehrerin: "Die, die sich die Waffel ganz rein steckt."Fritzchen: "Nein, die mit dem Ehering, aber Ihre Denkweise gefällt mir."
  • Zwei befreundete Ehepaare spielten an einem Abend zusammen Karten. Horst fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, bemerkte er, dass Dagmar, Antons Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug! Horst ließ sich natürlich nichts anmerken. Später, als Horst in die Küche ging, um Getränke zu holen, folgte ihm Dagmar und fragte: 'Hast du vorhin unterm Tisch etwas gesehen, das dir gefallen hat?' Horst, überrascht von ihrer Offenheit, bejahte und sie sagte: 'Du kannst es haben. Es kostet allerdings 500 Euro'. Nachdem Horst seine finanzielle Situation geprüft und alle moralischen Bedenken abgelegt hatte, ging er auf den Deal ein. Dagmar erklärte ihm, dass ihr Ehemann Anton freitags immer etwas länger arbeiten würde und Horst um 14:00 Uhr bei ihr vorbeischauen sollte. Natürlich war Horst pünktlich, gab ihr 500 Euro und die beiden vögelten etwa eine Stunde lang. Um 15:30 Uhr war Horst wieder weg. Anton kam wie üblich um 18:00 Uhr nach Hause und fragte seine Frau: 'War Horst heute Nachmittag hier?' Dagmar war geschockt, aber antwortete ruhig: 'Ja, er war heute Nachmittag für ein paar Minuten hier.' Ihr Herz raste wie verrückt, als Anton nachfragte: 'Und hat er dir 500 Euro gegeben?' Dagmar dachte, das ist das Ende, setzte ein Pokerface auf und sagte: 'Ja, er hat mir 500 Euro gegeben.' Anton lächelte zufrieden und sagte: 'Gut. Horst kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro, um sich 500 Euro bei mir zu leihen. Er versprach, dass er heute Nachmittag bei dir vorbeischauen würde, um das Geld zurückzuzahlen.'
  • Gast zum Sohn: Dein Vater hat echt nen krassen Bart! Ehefrau: Das ist seine Mutter... o.O
  • Ein verheiratetes Ehepaar kam zur Geburt ins Krankenhaus. Bei ihrer Ankunft teilte ihnen der Arzt mit, dass er eine neue Maschine erfunden hat, die einen Teil der Wehenschmerzen auf den Vater übertragen könne. Er fragte das Paar, ob sie es ausprobieren wollen. Beide waren sehr begeistert darüber. Der Arzt setzte die Skala der Schmerzübertragung auf 10% für Anfänger. Er erklärte, dass selbst diese 10% mehr Schmerzen erzeugen würden, als der Vater je erfahren hatte. Aber als die Wehen einsetzten, fühlte sich der Ehemann ausgezeichnet und bat den Arzt noch eine Skala höher zu gehen. Daraufhin setzte der Arzt die Skala auf 20%. Dem Ehemann ging es weiterhin sehr gut. Der Arzt prüfte den Blutdruck des Mannes und war erstaunt, wie gut es ihm ging. Daraufhin beschlossen sie auf 50 % zu gehen. Der Ehemann fühlte sich gut. Da es seiner Frau beträchtlich zu helfen schien, ermutigte er den Arzt, ALLE Schmerzen auf ihn zu übertragen. Die Frau brachte ein gesundes Baby ohne Schmerzen auf die Welt. Sie und ihr Mann waren begeistert. Doch als sie nach Hause kamen, lag der Postbote tot auf der Veranda...
  • Hier 25 Dinge die man wissen sollte :) 1. Die durchschnittliche Austrittsgeschwindigkeit von Ketchup aus der Flasche beträgt etwa 40 km pro Jahr. 2 .Hummeln sind die einzigen Tiere, welche auch rückwärts fliegen können. 3. Johann Wolfgang von Goethe konnte den Lärm bellender Hunde nicht ertragen. 4. Wenn man eine Briefmarke anleckt, nimmt man etwa eine Viertelkalorie zu sich. 5. Für die ersten 4 Züge beim Schach gibt es 318979564000 verschiedene Möglichkeiten. 6. Bis 1980 gab es in Bhutan kein einziges Telefon. 7. Kermit der Frosch ist ein Linkshänder. 8. Die meisten Giraffen sind bisexuell. 9. Um ein Straußenei hartzukochen, benötigt man 40 Minuten Zeit. 10. Die einmilliardste Nachkommastelle von Pi ist eine 9. 11. Der älteste bekannte Goldfisch wurde 41 Jahre alt. Er hieß Fred. 12. Nur 55 Prozent der Amerikaner wissen, daß die Sonne ein Stern ist. 13. Buzz Aldrin war der erste Mensch, der auf dem Mond Stuhlgang hatte. 14. In Texas ist es verboten, fremde Kühe mit Graffiti zu besprühen. 15. In Nebraska können Eltern bestraft werden, wenn ihre Kinder während eines Gottesdienstes rülpsen. 16. Bergziegen in Montana stoßen im Kampf oftmals so heftig die Köpfe aneinander, daß ihnen sogar die Hufe abfallen. 17. Der Orgasmus eines Schweins dauert 30 Minuten. 18. In Los Angeles leben mehr Samoaner als auf Samoa selbst. 19. In Michigan ist das Haar der Frau rechtmäßiges Eigentum des Ehemanns. 20. Der Ton, der von den meisten amerikanischen Autohupen gehupt wird, ist ein F. 21. Sellerie hat “negative” Kalorien. Es kostet mehr Kalorien, eine Stange Sellerie zu essen, als es eigentlich einbringt. 22. Sämtliche Schwäne in England sind Eigentum der Queen. 23. Der menschliche Schädel besitzt 22 verschiedene Knochen. Einer davon wurde von Goethe entdeckt. 24. Ein Durchschnittsmensch produziert in seinem Leben etwa 14.000 Liter Schweiß. 25. William Howard Taft war der einzige US-Präsident, der in einer Badewanne im Weißen Haus steckenblieb.
  • Es klingelt mittags an der Tür Frau Müller öffnet. Draussen steht ein Mann und fragt: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Die verstörte Frau schlägt dem Mann die Tür vor der Nase zu. Am nächsten Tag steht der Mann schon wieder vor der Tür: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Die Frau knallt die Tür erneut zu. Als sich am darauffolgenden Tag das gleiche Spiel nochmal wiederholt, erzählt Frau Müller ihrem Mann von diesem Vorfall. "Na warte, den Kerl knöpf ich mir vor", erwidert der Ehemann wütend. "Morgen werde ich mich hinter der Tür verstecken und wenn der dich dann blöd anmacht, gibt's Saures." Am nächsten Tag mittags klingelt es wieder an der Tür, der Ehemann versteckt sich, Frau Müller öffnet, der Mann fragt: "Haben Sie ein Geschlechtsorgan?" Frau Müller: "Ja, habe ich." Daraufhin sagt der Mann: "Dann sagen sie ihrem Mann, er soll ihres und nicht immer das meiner Frau benutzen."
  • Neulich hat ein Fachgeschäft für Frauen eröffnet, in dem sie sich neue Ehemänner aussuchen können. Am Eingang hängt eine Anleitung, die die Regeln erklärt, nach denen man (Frau) hier einkaufen kann: "Das Geschäft darf nur einmal aufgesucht werden. Es gibt 6 Stockwerke mit Männern, deren Eigenschaften von Etage zu Etage besser werden. Sie können sich entweder einen Mann aus dem Stockwerk aussuchen, auf dem Sie sich befinden, oder Sie können ein Stockwerk weiter hoch gehen und sich dort umsehen. Sie können aber nicht zurück auf ein niedrigeres Stockwerk gehen, das Sie bereits verlassen haben." Eine Frau geht ins Geschäft um sich einen Mann zu suchen. Im 1. Stock hängt ein Schild:"Diese Männer haben Arbeit." Im 2. Stock hängt ein Schild:"Diese Männer haben Arbeit und mögen Kinder." Im 3. Stock hängt ein Schild:"Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder und sehen gut aus." "Wow", denkt die Frau, fühlt sich aber gezwungen weiter zu gehen. Sie geht zum 4. Stock und liest:"Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus und helfen im Haushalt." "Oh Gott, ich kann kaum widerstehen", denkt sie sich, geht aber dennoch weiter. Im 5. Stock steht zu lesen: "Diese Männer haben Arbeit, mögen Kinder, sehen verdammt gut aus, helfen im Haushalt und haben eine romantische Ader." Sie ist nahe dran zu bleiben, geht dann aber doch zum 6. Stock weiter. Auf dem Schild steht: "Sie sind die Besucherin Nummer 22.344.012. Hier gibt es keine Männer. Das Stockwerk existiert nur, um zu zeigen, dass es unmöglich ist, Frauen zufrieden zu stellen. Vielen Dank für Ihr Interesse im Fachgeschäft für Ehemänner. Auf Wiedersehen" Gegenüber hat ein Fachgeschäft für Ehefrauen eröffnet. Es hat ebenfalls 6 Stockwerke. Im ersten Stock gibt s Frauen, die gut aussehen und Sex lieben. Im zweiten Stock gibt es Frauen die gut aussehen, Sex lieben und Geld haben. Der 3. bis 6. Stock wurde noch nie von einem Mann besucht!!!!
  • Ein hochbetagtes Ehepaar geht in einen Schnellimbiss, wo sich beide einen Hamburger und eine Portion Pommes frites gerecht aufteilen. Ein Lkw-Fahrer hat Mitleid mit ihnen und bietet an, der Frau eine eigene Mahlzeit zu spendieren. „Nein, danke”, sagt der Ehemann. „Wir teilen alles.” Der Lkw-Fahrer bietet der Frau erneut eine Mahlzeit an, weil sie noch keinen Bissen gegessen hat. „Sie wird noch essen”, versichert ihm der Ehemann. „Wir teilen alles.” „Und warum essen Sie dann noch nicht?”, fragt der Lkw-Fahrer die Frau. Darauf sie genervt: „Weil ich auf die Zähne warte!”
  • Treffen sich 2 Pfarrer, ein katholischer und ein evangelischer. Sagt der katholische: "Boah, ich muss unbedingt mal wieder in den Urlaub, ich kann nicht mehr. Würdest du mich vertreten??" Antwortet der evangelische: "Hmm, aber ich bin doch evangelisch, ich kann doch keine Messe durchführen !! Katholischer: "Musst du auch nicht, du musst nur die Beichte abnehmen. Geklaut gibt bei mir 20 Rosenkränze beten, jemanden verprügeln 40 Rosenkränze und Ehebruch 50 Rosenkränze" Evangelischer: "Ajo, das ist ja ganz logisch... Ok, ich machs!" Sitzt der evangelische Pfarrer dann mit einer Frau im Beichtstuhl. Sagt die Frau: "Ich hatte gestern Analverkehr. Was soll ich tun?" Denkt sich der Pfarrer: "Ouha, das hatten wir nicht besprochen.. Naja, ich frag mal einen anderen." Ruft er aus dem Beichtstuhl nem Messdiener zu: "Hey Junge, was gibt euer Pfarrer für Analsex??" Antwortet der Messdiener: "Och, manchmal ein Mars, manchmal ein Snickers...."
  • Eine Frau wacht mitten in der Nacht auf und stellt fest, dass ihr Ehemann nicht im Bett ist. Sie zieht sich ihren Morgenmantel an und verlässt das Schlafzimmer. Er sitzt am Küchentisch vor einer Tasse Kaffee, tief in Gedanken versunken und starrt nur gegen die Wand. Sie kann beobachten, wie ihm eine Träne aus den Augen rinnt und er einen kräftigen Schluck von seinem Kaffee nimmt. "Was ist los, Liebling? Warum sitzt du um diese Uhrzeit in der Küche?" fragt sie ihn. "Erinnerst du dich, als wir vor 20 Jahren unser erstes Date hatten? Du warst gerade erst 16!" "Aber ja!" "Erinnerst du dich daran, dass uns dein Vater dabei erwischt hat, als wir uns gerade in meinem Auto auf dem Rücksitz geliebt haben?" "Ja, ich erinnere mich gut, das werde ich nie vergessen." "Erinnerst du dich auch, als er mir sein Gewehr vor's Gesicht gehalten und gesagt hat: 'Entweder du heiratest meine Tochter oder du wanderst für die nächsten 20 Jahre ins Gefängnis'!" "Oh ja!" sagt sie. Er wischt sich eine weitere Träne von seiner Wange und sagt: "Weisst du, heute wäre ich entlassen worden!" made by ferrari ;)
  • Samstag morgens, die Frau zum Ehemann: "Schatz heute bekommst du dein Leibgericht!" Er: Super Weinbergschnecken! Ja! sagt Sie: Bitte geh shcnell runter zur Fleischerei abholen. Er geht also zur Fleischerei und holt die Schnecken ab.Auf dem WEg nach Hause trifft er einen alten Schulkollegen. Der überredet Ihn auf ein schnelles Bierchen in einer Bar. Die beiden quatschen und tratschen und aus einem werden zwei, drei vier, fünf Biere und etliche Schnäpse zwischen durch. Irrgendwann Nachmittags überlegt er im dezenten Rausch: "hmm irrgendwas war doch heute??" Ach du Schande Ja, essen zu hause. Er macht sich vollgas betrunken schlendernd auf den Weg. Er überlegt die ganze Zeit, SCHEISSE wie erkläre ich das meiner Frau. Im treppenhaus genau vor der Haustüre stolpert er dann in seinem Rausch und alle Schnecken liegen auf dem Boden. Als dann seine Frau die Türe aufmacht und schimpfen anfangen will, richtet er sich wieder auf und jallt: Ischh habe eusch dosch gesagt ihr sollt schhhhneller gehen ihr verschdammten Schnecken Ihr verdammten. :-D
  • Das junge Ehepaar Meyer hat seit längerer Zeit enorme Geldsorgen. Nach monatelanger erfolgloser Jobsuche kommt Sie auf die Idee, nachts im Freudenhaus arbeiten zu gehen. Nach ihrer ersten Arbeitsschicht kommt Sie morgens recht erschöpft nach Hause... Er: "Na, Schatz, wie viel hast du schon verdient?" Sie: "Ganze 100 Euro und 50 Cent!" Er: "Äh... wer hat Dir denn die 50 Cent gegeben?" Sie: "Wie 'wer'? Die haben mir alle 50 Cent gegeben!"
  • Eine Geliebte, eine Frau in einer dauerhaften Beziehung und eine Ehefrau chatten regelmäßig miteinander. Während eines 'Gesprächs' beschließen sie, ihre Männer zu überraschen und ihr Liebesleben aufzupeppen. Sie kaufen alle drei eine schwarze Augenmaske, eine schwarze Ledercorsage zum Schnüren, schwarze Netzstrümpfe und schwarze Lackoverknee-Stiefel bei Beate Uhse ein und verabreden sich für den nächsten Termin. Drei Wochen später ist es soweit, sie chatten erneut und berichten sich ihre Erfahrungen. Die Geliebte berichtet: Ich habe mir das Outfit angezogen, darüber nur einen Trenchcoat getragen, die Maske in der Manteltasche, dann bin ich in das Büro meines Geliebten, habe die Maske aufgesetzt und den Mantel zu Boden gleiten lassen. Er hat mich wortlos und ebenso hemmungslos auf dem Schreibtisch vernascht, wir hatten atemberaubend guten Sex und danach hat er mir seine Kreditkarte für eine Shopping-Tour überlassen! Die Frau in der Langzeitbeziehung berichtet: Mein Lebensgefährte kam abends nach Hause, er war total begeistert, wir haben uns wundervoll geliebt in dieser Nacht und bevor wir im Morgengrauen Arm in Arm eingeschlafen sind, hat er mir gesagt, wie sehr er mich liebt und mir dann einen Heiratsantrag gemacht! Darauf die Ehefrau: Nimm den Antrag bloß nicht an! Ich habe die Wohnung auf Hochglanz geputzt, die Kinder zu meiner Mutter verfrachtet, das Outfit angelegt und auf ihn gewartet. Er kam heim, holte ein Bier aus dem Kühlschrank, schaltete den Fernseher an und brüllte dabei über die Schulter in die Küche: "Hey BATMAN, was gibt's zu Essen? "
  • Eine attraktive Frau hat sich für tagsüber, wenn der Mann bei der Arbeit ist, einen Lover angelacht. Der 9-jährige Sohn kommt unerwartet nach Hause. Sie schließt den Jungen ins Abstellkämmerchen. Da kommt plötzlich auch noch der Ehemann unerwartet und viel zu früh nach Hause. Also steckt sie auch noch den Lover ins Abstellkämmerlein. Junge: "Dunkel hier drin." Lover: "Ja." Junge: "Ich habe einen Baseball." Lover: "Schön." Junge: "Willst Du ihn kaufen." Lover: "Nein, danke." Junge: "Mein Vater ist da draußen." Lover: "O.k. Wie viel willst Du?" Junge: "50 Dollar." Einige Wochen später passiert es wieder, und der Junge und der Lover befinden sich im Abstellkämmerlein: Junge: "Dunkel hier drin." Lover: "Ja." Junge: "Ich habe einen Baseball-Handschuh." Lover: "Wie viel?" Junge: "150 Dollar." Lover: "Einverstanden." Der Vater des Jungen erkundigt sich nach dem vermissten Baseball und dem Handschuh. Der Junge behauptet: "Hab ich verkauft." Vater: "Wie viel hast Du dafür gekriegt?" Junge: "200 Dollar." Vater: "Das ist schrecklich, seine Freunde so über den Tisch zu ziehen. Das ist das Vielfache vom Kaufpreis. Du gehst sofort zur Beichte!" In der Kirche angekommen bugsiert der Vater den Sohn ins Beichthäuschen und wartet draußen. Junge: "Dunkel hier drin." Priester: "Oh nein, fängst Du schon wieder damit an..."
  • Nach 10 Jahre Ehe wird sowieso keine Liebe mehr da sein.Wenn man mit einer Person ewig lebt, nervt sogar jede kleinste Bewegung. Also warum der Stress unbedingt den richtigen zu finden.
  • Ein Ehepaar beim Sex; Die Frau: Los sag mir dreckige sachen! Mann: Küche, Bad, Wohnzimmer,... Frau: Ok, Tiere! Mann: Zitronenfalter, Giraffe,... Frau: BÖSE Tiernamen Mann: Böser Zitronenfalter, Böse Giraffe,... xD
  • Ein Geschäftsmann sendet ein Fax an seine Frau: "An meine liebe Ehefrau: Du verstehst sicherlich, dass ich gewisse Bedürfnisse habe die Du, nun da Du 44 Jahre alt bist, nicht mehr befriedigen kannst. Ich bin sehr glücklich mit Dir und schätze Dich als eine gute Ehefrau. Deshalb hoffe ich, dass Du es nicht falsch verstehen wirst, wenn Du nach diesem Fax wissen wirst, dass ich mit Vanessa, meiner 18-jährigen Sekretärin, im Hotel Comfort Inn sein werde. Aber sei nicht beunruhigt. Ich werde vor Mitternacht wieder zuhause sein." Als der Mann nach Hause kommt findet er auf dem Esszimmertisch folgenden Brief: Mein lieber Ehemann: "Ich habe Dein Fax erhalten und danke Dir sehr für Deine Ehrlichkeit. Bei dieser Gelegenheit möchte ich Dich daran erinnern, dass Du mittlerweile auch 44 Jahre alt bist. Gleichzeitig möchte ich Dich darüber informieren, dass, während Du diesen Brief liest, ich mit Michel, meinem Tennislehrer, der wie Deine Sekretärin auch 18 Jahre alt ist, im Hotel Fiesta sein werde. Als erfolgreicher Geschäftsmann und mit Deinen exzellenten Kenntnissen in Mathe, verstehst Du natürlich, dass wir in der gleichen Situation sind - jedoch mit einem kleinen Unterschied: "18 geht öfter in 44, als 44 in 18 "..... Und darum, konsequenterweise, brauchst Du vor morgen früh nicht mit mir zu rechnen! Einen dicken Kuss von Deiner Frau, die Dich wirklich versteht.“
  • Die Ehefrau kommt früher als erwartet nach Hause und findet ihren Ehemann im Schlafzimmer beim Sex mit einer sehr attraktiven jungen Frau. "Respektloses Schwein", schreit sie ihren Mann an. "Wie wagst Du es, mir das anzutun - deiner treuen Frau, der Mutter Deiner Kinder! Ich verlasse Dich. Ich reiche die Scheidung ein!" Der Ehemann: "Warte eine Minute. Lass' Dir erzählen, wie es dazu kam." "Aber das sind die letzten Worte, die Du zu mir sagst!" Der Ehemann: "Ich wollte gerade in mein Auto einsteigen um heimzufahren, als mich diese junge Frau fragte, ob ich ihr helfen kann. Sie schaute so niedergeschlagen und hilflos aus, ich hatte Mitleid mit ihr und sagte, sie soll einsteigen. Ich bemerkte, dass sie sehr dünn war. Sie sagte mir, dass sie schon drei Tage nichts gegessen hätte. Ich hatte Mitleid, brachte sie hierher und wärmte ihr die Enchiladas auf, die ich für Dich letzte Nacht gemacht hatte und wovon Du keine gegessen hast, weil Du abnehmen willst. Das arme Ding verschlang sie in Sekunden. Außerdem brauchte sie eine Säuberung. Ich schlug ihr vor, eine Dusche zu nehmen und während sie duschte, stellte ich fest, dass ihre Kleidung schmutzig und zerrissen war. Ich habe sie weggeworfen. Dann brauchte sie etwas zum Anziehen. Ich gab ihr die Designerjeans, die Du schon seit ein paar Jahren hast und nie getragen hattest, weil Du glaubtest, dass sie zu eng seien. Ich gab ihr auch die Unterwäsche, die ich Dir einmal zum Geburtstag geschenkt hatte und die Du auch nicht getragen hast, weil Du sagtest, dass ich keinen guten Geschmack hätte. Ich fand die sexy Bluse, die Du von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen und auch nie getragen hast, nur um sie zu ärgern. Ich schenkte ihr auch die Schuhe, die Du in einer teuren Boutique gekauft hattest und auch nie benutzt hast, weil einige in Deinem Büro die gleichen haben. Sie war so dankbar für mein Verständnis und die Hilfe. Als ich sie zur Tür begleitete, drehte sich mit Tränen in den Augen um und sagte: "Bitte, hast Du noch andere Sachen, die Deine Frau nicht benutzt?"
  • Ein Ehepaar beschließt dem Winter in Deutschland zu entfliehen und bucht eine Woche Südsee. Leider kann die Frau aus beruflichen Gründen erst einen Tag später als ihr Mann fliegen. Der Ehemann fährt wie geplant. Dort angekommen bezieht er sein Hotelzimmer und schickt seiner Frau per Laptop sogleich eine Mail. Blöderweise hat er sich beim Eingeben der E-Mail-Adresse vertippt und einen Buchstaben vertauscht. So landet die E-Mail bei einer Witwe, die gerade von der Beerdigung ihres Mannes kommt und gerade die Beileidsbekundungen per E-Mail abruft. Als ihr Sohn das Zimmer betritt, sieht er seine Mutter bewußtlos zusammensinken. Sein Blick fällt auf den Bildschirm, wo steht: AN: meine zurückgebliebene Frau VON: Deinem vorgereisten Gatten BETREFF: Bin gut angekommen. Liebste, bin soeben angekommen. Habe mich hier bereits eingelebt und sehe, dass für Deine Ankunft alles schon vorbereitet ist. Wünsche Dir eine gute Reise und erwarte Dich morgen. In Liebe, Dein Mann. PS: Verdammt heiß hier unten!
  • Sie weint wegen ihrem Freund weil er ihr das Herz gebrochen hat. Kommt einer ihrer Ehemaligen Freunde über den Weg und versucht sie zu trösten. Er sagt: Er war ein Arschloch. Vergiss ihn. Darauf sagt sie: Als ob DU kein Arschloch warst. Und als ob ich DICH so schnell vergessen konnte :'( ♥
  • Ein Mann verließ die schneebedeckten Straßen von Chicago, um in Florida ein wenig Urlaub zu nehmen. Seine Frau war auf einer Geschäftsreise und plante, ihn am nächsten Tag dort zu treffen. Als der Mann in seinem Hotel ankam, sendete er seiner Frau eine kurze Email. Leider fand er den kleinen Zettel nicht, auf den er die Email-Adresse geschrieben hatte, also versuchte er sein Bestes und schrieb die Adresse aus dem Kopf. Er vergaß dabei aber einen Buchstaben, so daß seine Nachricht stattdessen an eine ältere Pastorenfrau geschickt wurde, deren Ehemann gerade am Tag zuvor gestorben war. Als die trauernde Witwe ihre neuen Emails las, blickte sie auf den Monitor, schrie einmal laut auf und sank tot zu Boden. Auf dem Bildschirm war zu lesen: "Liebste Ehefrau, ich habe gerade ringecheckt. Alles ist für Deine Ankunft morgen vorbereitet. Dein Dich unendlich liebender Ehemann. P.S. Es ist wahnsinnig heiß hier..."
  • Ein Häftling bricht nach 15 Jahren aus dem Gefängnis aus. Als erstes will er in ein Haus eindringen, um nach anderen Klamotten, etwas zum Essen und vielleicht nach einer Waffe zu suchen. Er nimmt also das erst beste Haus vor und findet ein junges Pärchen im Bett. Er befiehlt dem Mann aus dem Bett zu steigen und bindet ihn an einen Stuhl. Der Häftling wendet sich dann der jungen Frau zu und bindet sie an das Bett. Währenddessen steigt er über sie, küsst ihren Hals, steht auf und verschwindet ins Bad. Der Ehemann beugt sich vor und flüstert seiner Frau zu: "Der Typ ist wahrscheinlich aus dem Gefängnis ausgebrochen, wie man an seinen Kleidern sieht. Er hat sicherlich seit Jahren keine echte Frau mehr gehabt. Ich hab gesehen wie er deinen Hals geküsst hat, er möchte bestimmt Sex mit dir haben. Was immer auch passiert, wehr dich nicht und lass es zu. Tue alles, was er von dir verlangt und befriedige ihn. Ich weiß es ist sehr eklig, aber er sieht sehr gefährlich aus und nur so können wir da heil herauskommen. Sei stark Schatz ich liebe dich über alles!" Da antwortet ihm die junge Frau: "Er hat nicht meinen Hals geküsst! Er hat mir ins Ohr geflüstert, dass er schwul ist und dass er dich sehr süß findet. Er hat mich nach Vaseline gefragt und ich hab ihm gesagt, dass wir welche im Bad haben. Sei stark Schatz, ich liebe dich auch...!"
  • Lehrerin zu Fritzchen im Matheunterricht, "Was ist 5 - 2?" Fritzchen weiss es nicht, also will ihm die Lehrerin es veranschaulichen. "Also pass auf, 5 Vögel sitzen auf einer Stange, und du erschiesst 2 davon, wie viele bleiben sitzen?" Fritzchen: "Keiner, die anderen fliegen weg." Lehrerin: "Dass ist zwar nicht was ich meinte, aber mir gefällt wie du denkst" Das spornt Fritzchen jetzt natürlich an ein Rätsel für die Lehrerin zu finden, und am nächsten Tag fragt er sie : "Drei Frauen sitzen auf einer Bank und essen Eis. Eine leckt ihr Eis, Eine beisst ihr Eis und die dritte lutscht an ihrem Eis. Welche von den dreien ist verheiratet?" Die Lehrerin wird ein bisschen rot und antwortet, "Die, die ihr Eis lutscht?" Fritzchen: "Nein, die mit dem Ehering, aber mir gefällt wie sie denken"
  • Mann:"schatz? Was würdest du tun wenn du 1 Millionen im lotto gewinnen würdest?" Frau:"Ich würde das Geld schnappen und mich aus dem Staub machen" -.- Mann:"Was? Ok dann mach ich das jetzt auch tschüß, und deine Koffer kannst du in einer std. abholen" Frau:"Stop! !.Deine sind schon gepackt! 2.Das ist mein Haus und 3.ich habe 3 Millonen gewonnen also flott flott!" Mann: oO Frau:"Tja, morgen wollte ich dich eig. raus werfen Ticket habe ich auch schon, aber wenn ich mirdas Recht überlege wenn wir zusammen schmeißen" Mann:*überlegt nicht lange* und sagt "nach all den Jahren Ehe? Aber unsere Ehe ist schon so zerrüttet ausserdem kannst du dir dein Ticket sonst wo hin stecken, dein die Nachbarin frau *** ist mir sehr sympatisch ausserdem hat sie mich schon mal voll angeflirtet und ich finde ise eig. sogar viel heißer als dich" Janina k. wenn ich wollt das ich noch mehr sprüche rein setzen soll und wenn ihr kekse mögt dann drückt mal tüchtig
  • Justin bieber ist ein Ehecc erreger!!! also nimmt euch fehrn von den er ist GEFÄHRLICH!!! O.o :D
  • Ehe ist, wenn er häufiger in der BAR ist, als in ihr !
  • Seit zwanzig Jahren haben ein Mann und seine ... ... Frau regelmäßig Sex, doch der Mann besteht darauf, dass das Licht ausgeschaltet wird. Eines Tages wird es der Frau zu bunt, sie schaltet das Licht an und sieht ihren Mann, wie er mit einer Gurke in der Hand bei der Arbeit ist... "Du impotenter Sack! Wie konntest du mich all die Jahre anlügen?" Der Ehemann sieht ihr in die Augen, legt die Gurke beiseite und sagt: "Das mit der Gurke ist leicht erklärt, erklär du mir aber mal unsere drei Kinder."
  • Drei Freundinnen treffen sich im Café. Eine Geliebte, eine Verlobte und eine Ehefrau. Die Drei beschließen, etwas mehr Schwung in ihr Liebesleben zu bringen und einigen sich auf einen “Auftritt” in Lack und Leder. Als sie sich die Woche darauf erneut im Café treffen, werden die verschiedenen Erlebnisse berichtet : Die Geliebte erzählt : Sein Gesicht hättet ihr sehen sollen, als er in meine Wohnung kam und ich in hohen Lederstiefeln, Lack-Corsage und mit Peitsche bewaffnet im Türrahmen lehnte… Was soll ich sagen: Er hat mich an Ort und Stelle … – na ihr wisst schon -, es war eine Wahnsinnsnacht und wir haben vor solche Spielchen jetzt öfter mal zu machen ! Die Verlobte erzählt : Bei mir war es so ähnlich. Mein Schatz war völlig hin und weg, als er mich schwarz beledert und mit Lackstiefeln auf der Couch vorfand. Wir hatten eine wirklich unglaubliche Nacht miteinander. Und stellt euch vor, er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht! Die Ehefrau erzählt : Na dann hört euch das mal an: Ich in Lackkleid, High- Heels, Lackhandschuhen und Ledermantel, top geschminkt und beduftet, mit toupierten Haaren, stand mitten im Wohnzimmer, als mein Göttergatte heimkam, sich in der Küche ein Bier holte, den Fernseher einschaltete und die Füße auf den Couchtisch legte. Als er mir schließlich einen kurzen Blick zuwandte, sagte er zu mir: “Na Batman, was gibt’s zum Abendessen ?”
  • Ich habe von Freundin 1.0 auf Ehefrau 2.5 geupdated, jetzt bekomm ich aber dieses blöde Programm nicht mehr gelöscht. Möchte gerne ein Rollback auf Freundin 1.0 oder gar 0.8 machen, denn damit konnte ich noch andere Programme wie Brieffreundin 2.1 oder Geliebte 5.3 starten. Auch geht Ehefrau 2.5 sehr aufs Geld, da das Programm imense Kosten durch die täglichen neuen Lizenzgebühren verursacht
  • Die Ehe ist wie eine Brücke. Man sollte sie jeden Tag neu aufbauen, am besten von beiden Seiten
  • Eine Frau hat oft Besuch von ihrem Liebhaber waehrend ihr Mann auf der Arbeit ist. Eines Tages versteckt sich der 8-jaehrige Sohn im Kleiderschrank um zu beobachten was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause.Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn : Dunkel hier drinn. Der Mann fluestert : Stimmt Der Sohn : Ich habe einen Fussball. Der Mann : Schoen fuer Dich. Der Sohn : Willst Du den kaufen ? Der Mann : Nee vielen Dank. Der Sohn : Mein Vater ist draussen ! Der Mann : O.K. wieviel ? Der Sohn : 250,--EUR In den naechsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn : Dunkel hier drin. Der Mann: fluestert - stimmt. Der Sohn: Ich habe Turnschuhe ! Der Mann in Erinnerung, gedanklich seufzend : Wieviel ? Der Sohn : 500,--EUR Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: Nimm Deine Fussballsachen und lass uns eine Runde spielen. Der Sohn : Geht nicht, habe alles verkauft ! Der Vater : Fuer wieviel ? Der Sohn : 750,--EUR Der Vater: Es ist unglaublich wie Du Deine Freunde betruegst. Das Ist viel mehr als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde Dich zum Beichten in die Kirche bringen ! Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schliesst die Tuer ! Der Sohn : Dunkel hier drin ! Der Pfarrer : Hoer auf mit der Scheisse !
  • Schlechter Freund ist jemand, der uns enttäuscht hat - also eigentlich ein ehemals guter Freund? Ein echter Feind ist besser als ein falscher Freund... Klaus Klages Es könnte schlimmer sein. Dein Feind konnte sich als Freund entpuppen... Stanislaw Jerzy Lec Freunde kommen und gehen, aber Feinde sammeln sich an... Edward Aloysius Murphy Es ist besser, sich mit zuverlässigen Feinden zu umgeben, als mit unzuverlässigen Freunden... John Steinbeck Lieber aus ganzem Holze eine Feindschaft als eine geleimte Freundschaft... Friedrich Nietzsche Jeder will einen Freund haben, aber kaum einer bemüht sich, einer zu sein... aus Frankreich Mit Geld kann man sich viele Freunde kaufen, aber selten ist einer seinen Preis wert... Josephine Baker Kläger: Ehemaliger Freund; meist jemand, dem man einen Gefallen erwiesen hat... Ambrose Bierce Ein Bettler ist jemand, der sich auf die Hilfe seiner Freunde verlassen hat... Ambrose Bierce Der Mensch ist das einzige Tier, das freundschaftlichen Verkehr mit seinen Opfern pflegen kann, bis es sie verspeist... Samuel Butler Wer die Freundschaft aus dem Leben verbannt, entfernt aus der Welt die Sonne... Cicero Ein Streit zwischen wahren Freunden, wahren Liebenden bedeutet gar nichts. Gefährlich sind nur Streitigkeiten zwischen Menschen, die einander nicht ganz verstehen... Marie von Ebner-Eschenbach Es gibt wenig aufrichtige Freunde – die Nachfrage ist auch gering... Marie von Ebner-Eschenbach Nicht nur die Freunde, auch die Feinde eines Mannes haben Anteil an seiner Unsterblichkeit... Albert Einstein Gute Freunde erkennt man daran, dass sie absolut unbestechlich sind. Sie nehmen nicht einmal unsere gut gemeinten Ratschläge an... Ernst Ferstl Freunde, die man für Geld kaufen kann, sind billig... Klaus Klages Wenns euch Gefällt bitte liken!
  • Ein Ehepaar bucht eine Woche Südsee. Leider kann die Frau aus beruflichen Gründen erst einen Tag später als ihr Mann fliegen. Der Ehemann fährt wie geplant. Dort angekommen bezieht er sein Hotelzimmer und schickt seiner Frau per Laptop sogleich eine Mail. Blöderweise hat er sich beim Eingeben der E-Mail-Adresse vertippt und einen Buchstaben vertauscht. So landet die E-Mail bei einer Witwe, die gerade von der Beerdigung ihres Mannes kommt und gerade die Beileidsbekundungen per E-Mail abruft. Als ihr Sohn das Zimmer betritt, sieht er seine Mutter bewußtlos zusammensinken. Sein Blick fällt auf den Bildschirm, wo steht: . AN: meine zurückgebliebene Frau VON: Deinem vorgereisten Gatten BETREFF: Bin gut angekommen. . Liebste, bin soeben angekommen. Habe mich hier bereits eingelebt und sehe, dass für Deine Ankunft alles schon vorbereitet ist. Wünsche Dir eine gute Reise und erwarte Dich morgen. In Liebe, Dein Mann. . PS: Verdammt heiß hier unten
  • Sie:"Ich will erst nach der Ehe Geschlechtsverkehr haben!" Er so:"Willst du mich nächste Woche heiraten?"
  • Es stehen 6 Taxis hintereinander am Straßenrand . Ein Ehepaar will sich ein Spaß erlauben und geht zum ersten Taxi was ganz vorne steht.Anton: Wie viel kostet die Fahrt bis zum Bahnhof ? Taxifahrer: ungefähr 25 € . Sagt Anton: Ich gebe ihnen 50 € wenn sie mir einen blasen und meine Frau zuschaut. Der Taxifahrer schaut entsetzt und lehnt das Angebot ab. Nun gehe sie zum nächsten Taxi was dahinter steht und Fragen genau das gleiche. Der Taxifahrer sagt Nein und macht seine Fensterscheibe zu.Dann gehen sie zum 3 Taxi und fragen nach. Der Taxifahrer schaut entsetzt und sagt Nein. Beim 4 und 5 Taxi fragt Anton wieder ob er für 50 € ihm einen blasen will und die Freundin schaut dann zu. Wie erwartet sagt der Taxifahrer Nein. Jetzt das letzte Taxi sie gehen hin und fragen wie viel die Fahrt zum Bahnhof kostet und der Taxifahrer sagt: 25 € . Dann sagt Anton ich gebe ihnen 50 € wenn sie lächelt bei den anderen Taxis vorbei fahren . :D Dann fährt er los und lächelt und winkt den anderen Taxifahrern zu . Die sich alle vor lachen kaum halten können :D:D
  • Immer häufiger kommt ein fremder Mann zu Mammi und die beiden verschwinden im Schlafzimmer. Eines Tages versteckt sich der 8-jährige Sohn im Kleiderschrank, um zu beobachten, was die beiden so machen. Auf einmal kommt der Ehemann überraschend nach Hause. Vor Schreck versteckt die Frau den Liebhaber ebenfalls in diesem Schrank. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann flüstert: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe einen Fußball." Der Mann: "Schön für dich." Der Sohn: "Willst du den kaufen?" Der Mann: "Nee, vielen Dank." Der Sohn: "Mein Vater ist draußen." Der Mann: "OK, wie viel?" Der Sohn: "250 EUR." In den nächsten Wochen passiert es noch mal, dass der Sohn und der Liebhaber im gleichen Schrank enden. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Mann: "Stimmt." Der Sohn: "Ich habe Turnschuhe." Der Mann (in Erinnerung gedanklich seufzend): "Wie viel?" Der Sohn: "500 EUR." Nach ein paar Tagen sagt der Vater zu seinem Sohn: "Nimm deine Fußballsachen und lass uns eine Runde spielen." Der Sohn: "Geht nicht, habe alles verkauft." Der Vater:"Für wie viel?" Der Sohn: "750 EUR." Der Vater: "Es ist unglaublich, wie du deine Freunde betrügst. Das ist viel mehr, als die Sachen jemals gekostet haben. Ich werde dich zum Beichten in die Kirche bringen." Der Vater bringt seinen Sohn in die Kirche zur Beichte, setzt ihn in den Beichtstuhl und schließt die Tür. Der Sohn: "Dunkel hier drin." Der Pfarrer: "Hör auf mit dem Scheiß ..."
  • Die Ehe ist ein Hafen im Sturm, öfter aber ein Sturm im Hafen. (Jean Antoine Petit-Senn)
  • Der wirkliche Unterschied zwischen Mann und Frau Einem Mann namens Gerhard gefällt eine Frau namens Susanne. Er fragt sie, ob sie ins Kino gehen will, sie sagt ja, und beide verbringen einen sehr lustigen Abend. Ein paar Tage später lädt er sie zum Abendessen ein, und sie haben wieder viel Spaß. Fortan treffen Sie sich regelmäßig, und nach einiger Zeit trifft sich keiner von beiden mit irgendjemand anders mehr. Eines Abends, als sie nach Hause fahren, schießt ein Gedanke durch Susannes Kopf, und, ohne richtig drüber nachzudenken, spricht sie ihn aus: "Ist Dir klar, dass wir uns mit dem heutigen Abend seit genau 6 Monaten treffen?" Stille. Susanne kommt die Stille sehr laut vor. Sie denkt: "Oje, ob es ihn nervt, dass ich das gesagt habe? Vielleicht fühlt er sich durch unsere Beziehung eingeschränkt, oder er fühlt sich von mir in eine Pflichtrolle gedrängt" Und Gerhard denkt sich "Wow, 6 Monate." Und Susanne denkt sich: "Moment, ich bin gar nicht sicher, ob ich so eine Art Beziehung will. Manchmal hätte ich lieber mehr Freiraum, ich werde Zeit brauchen, mir zu überlegen, ob ich so weiter machen will. Ich meine, wo führt uns das hin? Wird es immer so weiter gehen, oder schreiten wir auf eine Ehe zu? Vielleicht sogar auf Kinder? Darauf, unser restliches Leben miteinander zu verbringen? Bin ich bereit, diese Verpflichtung einzugehen? Kenne ich diesen Menschen überhaupt?" Und Gerhard denkt sich: "Hm, das heißt, es war ... mal sehen ... Februar, als wir anfingen, uns zu treffen, das war gleich nachdem ich das Auto beim Service hatte, das heisst ... wie ist der Kilometerstand? Au weia! Die Karre ist überfällig für einen Ölwechsel!" Und Susanne denkt sich: "Er ist besorgt. Ich sehe es in seinem Gesicht. Vielleicht war mir nicht ganz klar, wie er die Sache sieht. Vielleicht will er mehr von unserer Beziehung, mehr Intimität, eine tiefere Bindung, vielleicht hat er, sogar schon vor mir, gespürt, dass ich mich zu sehr zurückhalte. Ja, das ist es. Deswegen spricht er so selten über seine Gefühle. Er hat Angst, zurückgewiesen zu werden." Und Gerhard denkt sich: "Die sollen sich auf jeden Fall noch einmal das Getriebe ansehen. Ist mir völlig egal, was diese Deppen sagen, die Schaltung funktioniert noch immer nicht richtig. Und diesmal können sie es auch nicht aufs kalte Wetter schieben. Wir haben 30 Grad, und das Ding hier schaltet sich wie ein Lastwagen von der Müllabfuhr. Und ich habe diesen inkompetenten Gaunern 1200 Mark bezahlt." Und Susanne denkt sich: "Er ist sauer. Ich kanns ihm nicht übel nehmen, ich wärs auch. Ich fühle mich so schuldig, ihm das anzutun, aber ich kann nichts für meine Gefühle, ich bin einfach unsicher." Und Gerhard denkt sich: "Wahrscheinlich werden sie sagen, es gibt nur 90 Tage Garantie, diese Säcke!" Und Susanne denkt sich: "Wahrscheinlich bin ich viel zu idealistisch, und warte auf einen Ritter auf einem weissen Pferd, während ich hier neben einem superlieben Menschen sitze, einem Menschen, mit dem ich gern zusammen bin, um den ich mich wirklich sorge und der sich wirklich um mich sorgt. Einem Menschen, der wegen meiner selbstherrlichen Schulmädchenfantasien leiden muss." Und Gerhard denkt sich: "Garantie? Die reden von Garantie? Können sie haben, ich nehme ihre Garantie und stecke sie ihnen in ..." "Gerhard", sagt Susanne laut. "Was?" sagt Gerhard erschrocken. "Bitte quäl dich nicht so", sagt sie, während sich ihre Augen mit Tränen füllen. "Vielleicht hätte ich niemals .. Oh Gott, ich fühle mich so ..." (Sie verstummt, schluchzt). "Was?" sagt Gerhard. "Ich bin so dumm", schluchzt Susanne, "Ich meine, ich weiß, dass es nie einen Ritter geben wird. Es ist so dumm. Weder einen Ritter noch ein Pferd." "Es gibt kein Pferd?", fragt Gerhard. "Du denkst auch, dass ich dumm bin, oder?", sagt Susanne. "Nein!", sagt Gerhard, froh, endlich eine richtige Antwort zu haben. "Die Sache ist die ... es ist einfach so ... ich brauche ein wenig Zeit", sagt Susanne. (Es entsteht eine 15sekündige Pause, in der Gerhard versucht, so schnell er kann mit einer sicheren Antwort aufzuwarten. Endlich fällt ihm etwas ein, das funktionieren sollte.) "Ja", sagt er. (Susanne, tief bewegt, berührt seine Hand) "Oh Gerhard, denkst du wirklich so darüber?" fragt sie. "Worüber?" fragt Gerhard. "Über ein wenig mehr Zeit" sagt Susanne. "Oh", sagt Gerhard, "Ja." (Susanne dreht sich zu ihm und sieht ihm tief in die Augen, wodurch er schrecklich nervös darüber wird, was sie als nächstes sagen wird, besonders, wenn darin ein Pferd vorkommen sollte. Endlich spricht sie.) "Danke, Gerhard", sagt sie. "Ich danke Dir:", sagt Gerhard Dann bringt er sie nach Hause, wo sie sich auf ihr Bett legt, eine von Konflikten geschüttelte, gequälte Seele, und bis in den Morgen weint. Gerhard fährt nach Hause, holt sich eine Tüte Chips, dreht den Fernseher auf, und wird schnell von der Wiederholung eines Tennismatchs zwischen zwei Neuseeländern, von denen er noch nie was gehört hat, in den Bann gezogen. Eine leise Stimme irgendwo in seinem Kopf sagt ihm, dass heute in dem Auto höchstwahrscheinlich etwas wirklich wichtiges passiert ist, aber er ist sicher, dass er niemals verstehen würde, was das war, also beschliesst er, nicht weiter darüber nachzudenken. Am nächsten Tag wird Susanne ihre beste Freundin anrufen, vielleicht sogar noch eine, und mit ihr 6 Stunden lang über die ganze Sache reden. In sorgfältiger Detailarbeit werden sie alles was sie sagte, und auch alles was er sagte, analysieren, jedes Wort, jeden Ausdruck, jede Geste, um Nuancen in der Bedeutung des gesagten zu finden, und um jede mögliche Variante durchzugehen. Das ganze wird sich wochenlang, wenn nicht monatelang hinziehen, ohne jemals in einer plausiblen Schlussfolgerung zu enden, aber auch, ohne jemals langweilig zu werden. Irgendwann während dieser Zeit wird Gerhard, während eines Squashmatches mit einem Freund, der sie beide kennt, kurz innehalten und fragen "Peter, hat Susanne mal ein Pferd gehabt?" Und das ist der Unterschied zwischen Männern und Frauen
  • So verhalten sich Frauen, wenn sie sich in den Finger geschnitten haben: 1. Denken "Aua". 2. Stecken den Finger in den Mund, damit das Blut nicht durch die Gegend tropft. 3. Nehmen mit der anderen Hand ein Pflaster aus der Packung und kleben es drauf. 4. Machen weiter. So verhalten sich Männer, wenn sie sich in den Finger geschnitten haben: 1. Schreien "Scheiße". 2. Strecken die Hand weit von sich. 3. Sehen in die andere Richtung, weil sie kein Blut sehen können und rufen nach Hilfe. Derweil bildet sich ein unübersehbarer Fleck auf dem Teppichboden. 4. Müssen sich erst mal setzen, weil ihnen auf einmal so komisch wird und hinterlassen dabei eine Spur wie bei einer Schnitzeljagd. 5. Erklären der zu Hilfe eilenden Ehefrau mit schmerzverzerrter Stimme, sie hätten sich beinahe die Hand amputiert. 6. Weisen das angebotene Pflaster zurück, weil sie der festen Überzeugung sind, dass es für die große Wunde viel zu klein sei. 7. Schlagen heimlich im Gesundheitsbuch nach, wieviel Blutverlust ein durchschnittlicher Erwachsener überleben kann, während sie in der Apotheke große Pflaster kauft. 8. Lassen sich mit heldenhaft tapferem Gesichtsausdruck das Pflaster aufkleben. 9. Wollen zum Abendessen ein großes Steak haben, um die Neubildung der roten Blutkörperchen zu beschleunigen. 10. Lagern vorsichtshalber die Füße hoch, während sie schnell mal das Fleisch für ihn brät. 11. Verlangen dringend nach ein paar Bierchen gegen die Schmerzen. 12. Heben das Pflaster an, um zu sehen, ob es noch blutet, während sie zur Tankstelle fährt um Bier zu holen. 13. Drücken solange an der Wunde rum, bis sie wieder blutet. 14. Machen ihr Vorwürfe, sie hätte das Pflaster nicht fest genug geklebt. 15. Wimmern unterdrückt, während sie vorsichtig das alte Pflaster ablöst und ein neues draufklebt. 16. Können aufgrund dieser Verletzung diesen Abend leider nicht mit ihr Tennis spielen und trösten sich statt dessen mit dem Europapokalspiel, das ganz zufällig gerade im Fernsehen läuft. 17. Sie bemüht sich derweil um die Flecken im Teppich. 18. Schleichen sich nachts in regelmäßigen Abständen aus dem Bett, um im Bad nach dem verdächtigen roten Streifen zu forschen, der eine Blutvergiftung bedeutet und sind demzufolge am nächsten Tag völlig übernächtigt und übellaunig. 19. Nehmen sich vormittags zwei Stunden frei für einen Arztbesuch, um sich nur zur Sicherheit bestätigen zu lassen, dass sie wirklich keine Blutvergiftung haben. 20. Klauen nachmittags aus dem Notfallpack im Aufenthaltsraum der Firma eine Mullbinde, lassen die blonde Sekretärin die Hand bandagieren und genießen ihr Mitgefühl. 21. Dermaßen aufgebaut gehen sie abends zum Stammtisch und erzählen großspurig, dass die "Kleinigkeit" wirklich nicht der Rede wert wäre.

Top Sprüche

Neue Sprüche



3

Bleiben wird doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den Sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK